Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt

Motobarometer zeigt Stimmung in Europas Automobilbranche

Seit sechs Jahren misst Exact Systems die Stimmung in der europäischen Automobilindustrie. Für das Motobarometer 2022 befragte der international tätige Spezialist für Automotive-Qualitätsdienstleistungen knapp 1.000 Unternehmen in elf Ländern. Die Ergebnisse stellte Vertriebsleiter Dominik Owsiak zur AMZ-Jahreslounge auf dem 26. Automotive Forum Zwickau vor.

Ein Trend der aktuellen Studie zeigt: Elektromobilität ist weiter auf dem Vormarsch. Der Anteil vollelektrischer Fahrzeuge am Gesamtabsatz in Europa liegt im ersten Halbjahr 2022 bei 37 Prozent. Allerdings gibt es hier große Unterschiede zwischen West- und Osteuropa. Deutschland, Frankreich und Schweden belegen die ersten drei Positionen mit fünf- bzw. sechsstelligen Absatzzahlen. Polen dagegen kommt nur auf einen niedrigen vierstelligen Wert. Dieses Bild widerspiegelt sich auch in der E-Ladeinfrastruktur. Hier liegen die Niederlande mit 90.000 Ladestationen vor Deutschland mit 59.000 Stationen. Polen weist 2.300 Ladestationen auf, Schlusslicht Zypern 57.

Die komplette Trendstudie ist hier verfügbar.

Die Ergebnisse stellte Vertriebsleiter Dominik Owsiak (Exact Systems GmbH) zur AMZ-Jahreslounge auf dem 26. Automotive Forum Zwickau vor.