Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt
3. Februar 2022 | Veranstaltungen

Geschäftsbeziehungen in Polen aufbauen - B2B-Treffen mit dem Schlesischen Automotive-Cluster SA&AM

Sie sind bereits in Polen aktiv oder möchten Geschäftsbeziehungen in Polen aufbauen? Sie suchen Lieferanten oder Kunden in der Region oder müssen Produktion verlagern?

Wir laden Sie zum B2B-Treffen mit Zulieferern des Polnischen Automotive Clusters ein. Informieren Sie sich über die Region, Produktionsschwerpunkte, angesiedelte Automotive-Unternehmen und die Rahmenbedingungen für Geschäftstätigkeiten. Kommen Sie vielleicht schon mit teilnehmenden Unternehmen aus Polen in Kontakt.

Das AMZ Netzwerk hat im Herbst 2021 eine Kooperationsvereinbarung mit dem Polnischen Automotive Cluster Silesia Automotive unterzeichnet (zum Artikel). Ziel ist es, die Zusammenarbeit von mittelständischen Automobilzulieferern beider Regionen zu fördern. Im Fokus stehen dabei die Möglichkeiten einer kostengünstigen Produktion, die Entwicklung von Produkten und Prozessen für die Automobilindustrie, aber auch Themen der Digitalisierung der Produktion. Im Rahmen der Transformation der Automobilindustrie ist der Austausch zwischen den Zulieferern notwendig.

Im B2B -Treffen mit Zulieferern aus beiden Regionen wollen wir nun gemeinsam die ersten Schritte gehen.

 

Silesia Automotive & Advanced Manufacturing (SA&AM) ist eine Cluster-Initiative in der Kattowitzer Sonderwirtschaftszone. Hier sind Unternehmen wie Opel Manufacturing und Fiat Chrysler Automobiles angesiedelt ebenso wie viele Hersteller von Komponenten für die Automobilindustrie. Das SA&AM Netzwerk gibt es seit über 9 Jahren und es vereint aktuell mehr als 100 Automobilzulieferer. Das Netzwerk unterstützt durch seine Aktivitäten die Entwicklung von Kompetenzen der Unternehmen und deren Mitarbeitern und schafft günstige Rahmenbedingungen für die Entwicklung und Schaffung neuer Automobilinvestitionen.

Mehr über das polnische Automotive Cluster unter https://www.silesia-automotive.pl/

Programm

  • Begrüßung
    Dirk Vogel, Netzwerkmanager AMZ Sachsen
    Luk Palmen, Netzwerkmanager Silesia Automotive & Advanced Manufacturing Cluster
  • Präsentation Automotive Region Schlesien und des Clusters
    Unternehmen im Netzwerk, Schwerpunkte der Produktion, Rahmenbedingungen in Polen
  • Präsentation der sächsischen Automobilregion
    Unternehmen im Netzwerk, Schwerpunkte der Produktion, Forschung und Entwicklung
  • Kurzvorstellung der Teilnehmenden
    Bei Interesse werden direkt im Anschluss von uns B2B Meetings in separaten virtuellen Räumen organisiert

Termin und Ort

3. Februar 2022, 14:00 Uhr Uhr bis ca. 16:00 Uhr, Online via Microsoft Teams

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

    Hiermit melde ich mich zum "B2B-Treffen Polen" am 3. Februar an.

    Meine persönlichen Daten

    * erforderliche Felder

    Hinweise: Mit dem Absenden stimmen Sie der Speicherung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen für den oben genannte Zweck zu. Ihre persönlichen Daten, die wir mit Hilfe des Anmeldeformulars erfassen, werden ausschließlich im Rahmen dieses Zweckes verwendet. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen. Sie erhalten rechtzeitig Ihre Durchführungsbestätigung. Sie können nicht teilnehmen? Kostenfreie, schriftliche Stornierungen sind für ein- und/oder zweitägige Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Geht uns die Stornierung innerhalb der vereinbarten Frist zu, entfällt die Teilnahmegebühr; schon bezahlte Beträge werden erstattet. Gern können Sie auch einen Ersatzteilnehmer benennen. Im Übrigen gelten die AGB (Seminarbedingungen) der RKW Sachsen GmbH Dienstleistung und Beratung.

    Aktuelle Meldungen abonnieren