Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
19. Mai 2021 | Seminare

IT-Sicherheit und IT-Compliance in der Automobilbranche

Automobilhersteller bestehen darauf, dass die von ihnen überlassenen Informationen auch bei Zulieferern und Dienstleistern nach modernen Sicherheitsstandards behandelt werden. Auf Basis von ISO/IEC 27001 hat der Verband Deutscher Automobilindustrie das Prüf- und Austauschverfahren TISAX (Trusted Information Security Assessment eXchange) entwickelt. In diesem Seminar machen wir Sie fit in Sachen IT-Sicherheit und IT-Compliance in der Automobilebranche.

Nutzen

Sie lernen, wie sie kritische Informationen in der Lieferkette absichern und sich für den IT-Sicherheitsstandard des Verbandes der Automobilindustrie, TISAX® (Trusted Information Security Assessment Exchange) qualifizieren. Sie lernen das komplette Fachvokabular der IT-Sicherheit kennen und wenden die Methoden an, mit denen sich Risiken und Normen wie ISO 27001, ISO 27003 und ISO 27005 identifizieren und bewerten lassen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Ergebnisse in einem Informationssicherheitskonzept dokumentieren. Das Seminar versetzt Sie in die Lage einzuschätzen, welche Schritte erforderlich sind, um Ihr Unternehmen mit dem begehrten TISAX®-Label der Autoindustrie auszeichnen zu lassen.

Inhalt

Diese Weiterbildung zum Thema “IT-Sicherheit und IT-Compliance in der Automobilbranche” beinhaltet: Bedeutung der Informationssicherheit Entwicklung und Begriffe der Informationssicherheit Rechtliche Rahmenbedingungen Organisation und IT-Sicherheit Anwendung und Nutzen aktueller Standards: ISO 27001, der modernisierte IT-Grundschutz, ITIL und Cobit Aufgaben, Pflichten und Rollen des IT-Sicherheitsbeauftragten IT-Sicherheit, Datenschutz und Qualitätsmanagement – Prozesse zusammenfassen Einführung in Methoden der Risikoanalyse Zielführende Sicherheitskonzepte erarbeiten Notfallplan und Incident Management Aktuelle Themen wie: Schutz von Schadsoftware, Backups und Recovery, Auffinden und minimieren technischer Schwachstellen, Auslagerung von Prozessen in die Cloud, Remote-Arbeitsplätze usw. Self-Assessment und Audits in der IT-Sicherheit

Referent

Andreas Siegemund Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht

Termin

19.05.2021 9:00 – 17:00 Uhr

Seminargebühr

AMZ Mitglieder zahlen 306,00 € p.P. (zzgl. MwSt.). Alle weiteren Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen und zahlen 340,00 € p.P. (zzgl. MwSt).

Anmeldung

    Meine persönlichen Daten

    * erforderliche Felder

    Hinweise: Mit dem Absenden stimmen Sie der Speicherung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen für den oben genannte Zweck zu. Ihre persönlichen Daten, die wir mit Hilfe des Anmeldeformulars erfassen, werden ausschließlich im Rahmen dieses Zweckes verwendet. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen. Sie erhalten rechtzeitig Ihre Durchführungsbestätigung. Sie können nicht teilnehmen? Kostenfreie, schriftliche Stornierungen sind für ein- und/oder zweitägige Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Geht uns die Stornierung innerhalb der vereinbarten Frist zu, entfällt die Teilnahmegebühr; schon bezahlte Beträge werden erstattet. Gern können Sie auch einen Ersatzteilnehmer benennen. Im Übrigen gelten die AGB (Seminarbedingungen) der RKW Sachsen GmbH Dienstleistung und Beratung.

    Aktuelle Meldungen abonnieren


    Ihr Kontakt

    Sophie Wagner

    Projektmitarbeiterin

    Telefon: 0170 3484180
    E-Mail: wagner@amz-sachsen.de