Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
Veranstaltungen

Rückblick: Branchenübergreifender Industriedialog Neue Mobilität Sachsen am 06.02.2020

Das Angebot zur Diskussion von Chancen und Risiken vor dem Hintergrund des Strukturwandels in der Automobilindustrie zog an: Die 250 Plätze für den „Industriedialog Neue Mobilität Sachsen“ am 6. Februar 2020 in der Gläsernen Manufaktur Dresden waren in kurzer Zeit ausgebucht. Experten von Automobilherstellern, aus der Zulieferindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Energieversorgung, dem Gebäudemanagement, der IT- und Logistikbranche sowie von Mobilitätsservices nutzten die Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Vernetzung über Branchengrenzen hinweg.

Impulse für aussichtsreiche Geschäftsfelder, Erfolgsfaktoren beim Transformationsprozess, eine CO2-neutrale Produktion sowie zu aktuellen Entwicklungen bei Ladeinfrastruktur, Stromnetze und Wasserstoff gab es in interaktiv mit dem Publikum geführten Podiumsdiskussionen sowie an Gesprächsinseln zu den Themen Innovation, Produktion, Mobilität, Energie und Unterstützung. Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig, der zum Dialog eingeladen hatte, ermunterte die Anwesenden, die Chancen zur rechtzeitigen Orientierung zu nutzen und branchenübergreifend Partner für neue Projekte zu finden.

Dirk Vogel vom Automobilzuliefernetzwerk AMZ zeigte auf, dass sich die Trendwende zur E-Mobilität eingebettet in generelle Veränderungsprozesse bezüglich Produkt, Prozess und Markt vollzieht und Sachsen durch die Ausrichtung seiner OEM-Werke auf batterieelektrische Mobilität im Besonderen betroffen ist. Das stellt die Zulieferer vor die Herausforderung, die daraus resultierenden Aufgaben schnell und thematisch parallel zu bearbeiten. Für Neuausrichtungen müssen jedoch auch die Rahmenbedingungen geschaffen werden. Als Stichworte hierfür nannte Vogel Energiewende und Arbeitskräfte.

Ausführlicher Bericht im Autoland Sachsen


Ihr Kontakt

Annette Hornischer / DDI / e-JIT Stollberg / 2017 06 22

Andreas Wächtler

Netzwerkmanager

Telefon: +49 172 8380067
E-Mail: waechtler@amz-sachsen.de