Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer
Firmenbesichtigungen

Rückblick: DGH Heidenau GmbH & Co. KG - 19. Juni 2019

AMZ Roadshow bei der DGH Heidenau GmbH & Co. KG: Trends erkennen und Kompetenzen aufbauen
Die DGH Gruppe ist ein in Deutschland ansässiger führender Automobilhersteller im Druckguss und Sandguss, der sich mit der Herstellung von mittelgroßen und großen Bauteilen sowie gesamten Systemen aus dem Bereich Automotive beschäftigt. Der traditionsreiche Standort in Heidenau beschäftigt derzeit 370 Mitarbeiter, gefertigt werden u.a. Druckgussteile für Motor, Antriebsstrang und Stützaggregate.

Zulieferer im Bereich des Druckgusses sind im besonderen Maße vom Wandel in der Automobilbranche betroffen. Während die Medien von Insolvenzen oder Verkäufen von Unternehmen in diesem Bereich sprechen, arbeitet DGH kontinuierlich an der richtigen Strategie für die Zukunft. DGH in Dohna ist Spezialist im Aluminium und Magnesium-Druckguss – ein Bereich mit wachsendem Bedarf. Zudem hat sich der Standort mit dem eigenen Prototypen- und Werkzeugbau eine Kernkompetenz aufgebaut, welche die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes unterstreicht. In Zeiten des Wandels in der Branche setzt DGH auf Kooperationen mit Forschungseinrichtungen und Partnernetzwerken, arbeitet stetig an Innovationen im Produkt- und Technologiebereich und kann nicht zuletzt durch agiles (Projekt-)Management immer besser auf die Entwicklungen am Markt reagieren.


Ihr Kontakt

Annette Hornischer / DDI / e-JIT Stollberg / 2017 06 22

Andreas Wächtler

Netzwerkmanager

Telefon: +49 172 8380067
E-Mail: waechtler@amz-sachsen.de