Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt
6. Juli 2021 | Veranstaltungen

Elektromobilitätsstrategien der Hersteller - VW Konzern und Konzernmarken - Zusatztermin

– AUSGEBUCHT- Warteliste

Erhalten Sie in diesem Workshop detaillierte Einblicke in die Elektromobilitätsstrategie des Volkswagen Konzerns – unter anderem konkrete Planungen zu Standorten, Fahrzeugen, Stückzahlen und Komponenten.

Für AMZ Mitglieder ist der Workshop kostenfrei.

Hintergrund

Seit dem letzten Jahr löst Europa endlich die Handbremse bei der Elektromobilität. Deutschland wird zu einem TOP Standort für die Produktion von Elektroautos. Die begonnene Trendwende zur Elektromobilität und damit einhergehende Risiken und Chancen für Zulieferer, Ausrüster und Dienstleister werden jedoch immer noch unterschätzt.

Sie erfahren in diesem Workshop anhand konkreter produktionsbezogener Daten des Volkwagen Konzerns, welche Strategien der OEM auf dem Wachstumspfad verfolgt und wie rasch sich die Trendwende ausbreiten wird. Dabei kann das Chemnitz Automotive Institute (CATI) auf eine produktionsorientierte Datenbasis zugreifen.

Mit Hilfe der gewonnenen Informationen können Sie die Planungen für IHR Unternehmen ausrichten, um die Trendwende zur Elektromobilität gewinnbringend zu meistern.

Referent

 

 

Prof. Dr. Werner Olle
Direktoriumsmitglied Chemnitz Automotive Institute mit langjähriger Erfahrung in der Automobil- und Zulieferindustrie als Unternehmensvorstand und Logistik-Manager.

 

Zielgruppe

Geschäftsführung und Verantwortliche der Bereiche Business Development, Vertrieb, Produktentwicklung und Planung

Agenda

  • Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • Überblick und Einführung „Trendwende zur Elektromobilität“
  • Elektromobilitätsstrategie Volkswagen-Konzern – Markenübergreifende Ziele des Konzerns und weltweite Umsetzung
  • Detaillierung für Marke Volkswagen PKW
  • Detaillierung für die Marken Audi, Porsche, Skoda, Seat
  • Diskussion und Ausklang

Termin

6. Juli 2021, 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr, RKW Sachsen GmbH Dresden

Falls die Veranstaltung aufgrund der dann geltenden Verordnung nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, wird sie auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Gesundheitshinweise

Für Ihre Gesundheit und Sicherheit ist gesorgt. Während der Veranstaltung kommt ein Hygienekonzept zum Tragen, welches unter anderem einen tagesaktuellen Negativtest aller Teilnehmenden beinhaltet. Mehr Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Seminargebühr (Präsenzveranstaltung)

AMZ Mitglieder nehmen kostenfrei teil. Alle weiteren Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen und zahlen 245,00 € pro Person (zzgl. MwSt).

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Gern können Sie uns Ihr Interesse mit dem folgenden Formular mitteilen:

    Bitte setzen Sie mich auf die Warteliste für den Workshop "Elektromobilitätsstrategie Volkswagen Konzern".

    Bitte auswählen:

    Meine persönlichen Daten

    * erforderliche Felder

    Hinweise: Mit dem Absenden stimmen Sie der Speicherung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen für den oben genannte Zweck zu. Ihre persönlichen Daten, die wir mit Hilfe des Anmeldeformulars erfassen, werden ausschließlich im Rahmen dieses Zweckes verwendet. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen. Sie erhalten rechtzeitig Ihre Durchführungsbestätigung. Sie können nicht teilnehmen? Kostenfreie, schriftliche Stornierungen sind für ein- und/oder zweitägige Seminare bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Geht uns die Stornierung innerhalb der vereinbarten Frist zu, entfällt die Teilnahmegebühr; schon bezahlte Beträge werden erstattet. Gern können Sie auch einen Ersatzteilnehmer benennen. Im Übrigen gelten die AGB (Seminarbedingungen) der RKW Sachsen GmbH Dienstleistung und Beratung.

    Aktuelle Meldungen abonnieren

     

    Bildquelle

    © AdobeStock – Patrick P. Palej


    Ihr Kontakt

    Sophie Wagner

    Projektmitarbeiterin

    Telefon: 0170 3484180
    E-Mail: wagner@amz-sachsen.de