Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt
Arbeitsforum

Rückblick: Workshop „Lithium-Ionen-Batterie - Forschung und Anwendung in Sachsen“ am 5. Mai 2021

Am 5. Mai nutzen 12 Personen die Chance, sich über den aktuellen Stand der Technik, Forschungsschwerpunkte, Kompetenzen und Anwendungsfelder im Themenbereich Lithium-Ionen-Batterien an der TU Chemnitz, Abteilung Mess- und Sensortechnik zu informieren.

Vor Ort nahmen teil:

  • Prof. Olfa Kanoun, Inhaberin der Professur für Mess- und Sensortechnik (MST) an der TU Chemnitz
  • Uwe Zimmermann, Geschäftsführer der Axxellon GmbH, Entwickler von Hochleistungs-Lithium-Akkumulatoren und deren Steuerung aus Glauchau
  • Dr. Jens Schmidt, Geschäftsführer der BITSz electronics GmbH, Elektronik- u. Softwareentwicklung aus Zwickau

Agenda

  • Begrüßung und Einführung
    Heiko Morawiak AMZ Sachsen (Projekt SenSa)
  • Forschungsschwerpunkte der Professur für Mess- und Sensortechnik
    Frau Prof. Kanoun, Dr. Thomas Keutel, MST
  • Entwicklung von Li-Ion Modulen zuzüglich Steuerung
    Uwe Zimmerman, Geschäftsführer Axxellon GmbH
  • Herausforderung in der Formierungselektronik bei Li-Ion Zellen
    Dr. Jens Schmidt, Geschäftsführer BITSz electronics GmbH
  • Batterieforschung: Impedanzbasierte Batteriediagnose und Intelligentes Batteriegehäuse
    Frau Prof. Kanoun, Dr. Thomas Keutel, MST

 

Bildquelle

© AdobeStock – blackboard


Ihr Kontakt

Heiko Morawiak

Projektleiter / Projektingenieur

Telefon: +49 175 4075847
E-Mail: morawiak@amz-sachsen.de