Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt
Arbeitsforum

Rückblick: Workshop „Lithium-Ionen-Batterie - Forschung und Anwendung in Sachsen“ am 5.5.2021

Am 5. Mai nutzten 12 Personen die Chance, sich über den aktuellen Stand der Technik, Forschungsschwerpunkte, Kompetenzen und Anwendungsfelder im Themenbereich Lithium-Ionen-Batterien an der TU Chemnitz, Abteilung Mess- und Sensortechnik zu informieren.

Vor Ort nahmen teil:

  • Prof. Olfa Kanoun, Inhaberin der Professur für Mess- und Sensortechnik (MST) an der TU Chemnitz
  • Uwe Zimmermann, Geschäftsführer der Axxellon GmbH, Entwickler von Hochleistungs-Lithium-Akkumulatoren und deren Steuerung aus Glauchau
  • Dr. Jens Schmidt, Geschäftsführer der BITSz electronics GmbH, Elektronik- u. Softwareentwicklung aus Zwickau

Agenda

  • Begrüßung und Einführung
    Heiko Morawiak AMZ Sachsen (Projekt SenSa)
  • Forschungsschwerpunkte der Professur für Mess- und Sensortechnik
    Frau Prof. Kanoun, Dr. Thomas Keutel, MST
  • Entwicklung von Li-Ion Modulen zuzüglich Steuerung
    Uwe Zimmerman, Geschäftsführer Axxellon GmbH
  • Herausforderung in der Formierungselektronik bei Li-Ion Zellen
    Dr. Jens Schmidt, Geschäftsführer BITSz electronics GmbH
  • Batterieforschung: Impedanzbasierte Batteriediagnose und Intelligentes Batteriegehäuse
    Frau Prof. Kanoun, Dr. Thomas Keutel, MST

 

Bildquelle

© AdobeStock – blackboard


Ihr Kontakt

Heiko Morawiak

Projektleiter / Projektingenieur

Telefon: +49 175 4075847
E-Mail: morawiak@amz-sachsen.de