Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt
Veranstaltungen

Rückblick: Workshop "Preiserhöhungen in der Rohstoffkrise durchsetzen" am 26.11.2021

Wie kann ich als Zulieferer meinen Kunden glaubhaft von notwendigen Preiserhöhungen überzeugen und diese in einer gemeinsamen Lösung durchsetzen? In einem Kurzworkshop am 26.11. gab der Verhandlungsexperte Herr Fein einen Einblick in die richtige Vorgehensweise.

Viele Zuliefererunternehmen stehen derzeit vor einer enormen Herausforderung: Die Rohstoffpreise schießen in die Höhe und Preiserhöhungen gegenüber dem Kunden werden notwendig. Gleichzeitig wird vom Zulieferer mehr Flexibilität verlangt und Abrufe werden gekürzt oder gestoppt. Das bringt viele Zulieferer in eine schwierige, ja sogar existenzbedrohende Situation – denn die Preiserhöhung an den Kunden weiterzugeben, erscheint nahezu unmöglich. Der Einkauf ignoriert scheinbar die Fakten des Zulieferers, versteht dessen Lage nicht, oder ist gleich gar nicht erreichbar!

Im ausgebuchten Workshop erhielten die 50 Teilnehmenden fachlichen Input und Hintergrundinformationen vom Experten und es wurde über einzelne Beispiele der Teilnehmenden diskutiert.

Im Seminar Leitfaden für schwierige Preiserhöhungs-Gespräche können Sie tiefer in das Thema einsteigen und anhand Ihres eigenen Fallbeispiels Strategien und Lösungsansätze entwickeln.

Bildquelle

© Pixabay – stevepb


Ihr Kontakt

Sophie Wagner

Projektmitarbeiterin

Telefon: 0170 3484180
E-Mail: wagner@amz-sachsen.de