Zum Hauptinhalt Zur Haupt-Navigation Zum Fußbereich / Kontakt
Arbeitsforum

Rückblick: Workshop "Neue Forderungen der OEM an Zulieferer: CO2-Bilanz – Nachhaltigkeit – Energiemanagement" am 15.7.2021

Wie aktuell und dringlich die Thematik CO2-neutrale Bauteile ist, zeigt sich nicht zuletzt an dem im Juli 2021 von der EU-Kommission verabschiedeten Programm “Fit for 55”. Dieses beinhaltet eine drastische Reduzierung der CO2-Bilanzen von Neuwagen in den kommenden Jahren. Die OEM reagierten prompt mit angepassten oder neuen Strategien. Natürlich werden die Zulieferer mitziehen müssen.

Welche konkreten neuen Anforderungen der OEM bereits zu diesem Zeitpunkt an die Zulieferer gedrungen sind und wie diese damit umgehen, diskutierten die ca. 20 Teilnehmenden aus dem AMZ-Mitgliederkreis am 15. Juli.

Die Zulieferer berichteten dabei von:

  • Nachhaltigkeitsanforderungen die bereits in Verträgen und Lastenheften verankert sind
  • Geforderte Selbstauskünfte zum CO2-Footprint
  • Angekündigte Vor-Ort-Checks zur Ermittlung des CO2-Footprint
  • Rating der Nachhaltigkeitsperformance der Lieferanten durch den OEM

Gemeinsam wurde eine Anforderungsmatrix erarbeitet.

Im Herbst 2021 wird die Thematik in einem Folgeworkshop weitergeführt. Dann soll es um Handlungsoptionen und konkrete Lösungsvorschläge gehen.

 

Bildquelle

© Pixabay – marcinjozwiak